Shows

Comedy im Balz #19 – Mittwoch, 27.04.2016

Mit folgenden Künstlern:

CiB_19_Plakat_DigiDer Australier Rob Spence verbindet klassischen Stand-Up mit grossartiger Pantomimen-Kunst. Hemmungslos frech und verblüffend trifft er ins Schwarze und vergisst dabei nie das Wesentliche: die Pointe. Nun kommt der Meister der Physical Comedy zum ersten Mal in’s Balz.

Bereits zum zweiten Mal auftreten wird der Millisecondo unter den Schweizer Comedians: Javier Garcia. Vor mehr als einem Jahr hat er schon unseren balzigen Conedy-Keller zum schreien gebracht. Schnell seine Pointen, originell seine Stories, spannend seine Erlebnisse als Schweiz-Spanier.

Der Internationale Gast heisst diesmal Khalid und füllt mit der erfolgreichsten Comedy-Truppe Deutschlands “RebellComedy” Tausender-Hallen. Durch Gesang, multikulturelle Tanzstile und mitreißende Imitationen und Gedichte, aber auch durch seine Spontanität und Kreativität begeistert er das Publikum von Jung bis Alt.

Am Piano sitzt für die letzte Ausgabe vor der Sommerpause ein alter Freund der Show: Jan Oliver hat bei uns wegen einer verlorenen Wettte schon Stand-Up performt und danach die Frauen noch schnell in Extase gesungen. Jetzt darf er sich offiziell Musik-Gast von Comedy im Balz nennen.

Moderiert wird das Ganze von Joël von Mutzenbecher. Wir können uns auch nicht erklären warum.

Unseren letzten Satz gibt es wieder nur aus vertraglichen Gründen: der wunderbare, gutaussehende und wahnsinnig lustige Joël von Mutzenbecher wird durch den Abend führen. Riesige Freude!
Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Ende: 22:30 Uhr

Ticketpreise:
Sitzplatz (1. Kategorie) – CHF 35.-
Sitzplatz (2. Kategorie) – CHF 30.-
Stehplatz (3. Kategorie) – CHF 20.-
Abendkasse: + CHF 5.-

TICKETS HIER

 

Comedy im Balz #special – Mittwoch, 1.6.2016
Charles Nguela: “Schwarz-Schweiz”

Zum zweiten Mal in der Geschichte von Comedy im Balz dürfen wir wieder ein #special präsentieren: ein Künstler. Abendfüllend. Alleine. Im Balz.

Schon ganze drei Mal hat Charles Nguela unseren kleinen, aber feinen Comedy-Club beehrt und mehr als nur bestens unterhalten. Nach dem ersten Besuch gab’s einen Auftritt bei „Giacobbo/Müller“, nach dem zweiten den Doppelsieg bei den Swiss Comedy Awards, nach dem dritten jetzt also das Comedy im Balz #special.

Wie lebt es sich als “Optimal-pigmentierter” in der Schweiz, gibt es nur Nach- oder hat man auch Vorteile mit dunkler Hautfarbe unter eidgenössischen “Bleichgesichtern” – und vor allem: Stimmen all die Vorurteile von Weiss gegenüber Schwarz und der Schweiz gegenüber allem Andersartigen?

Um dies zu ergründen, erzählt Charles Nguela in seinem ersten abendfüllenden Programm “Schwarz-Schweiz” Geschichten aus seinem Leben: Aus der Schule mit ihren politisch überkorrekten Lehrkräften, vom Einbürgerungsverfahren, das aus alten Bekannten Fremde macht, oder aus dem Militär, wo es überraschenderweise für einen optimal-pigmentierten Rekruten ungeahnte Vorteile geben kann.

Natürlich bewegt sich Charles Nguela nicht immer auf dem Boden der “political correctness” – vor allem wenn er Themen anspricht, die ein hellhäutiger Zeitgenosse so nie sagen dürfte. Weil er das aber immer mit einem Lächeln, mit viel Charme und ohne moralischen Mahnfinger macht, darf – ja soll – man auch darüber lachen.

MIT: Charles Nguela.
CO-AUTOR: Danny Gundelfinger.
COACH: Annette Herbst.

Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Ende: 22:30 Uhr

Ticketpreise:
Sitzplatz (1. Kategorie) – CHF 35.-
Sitzplatz (2. Kategorie) – CHF 30.-
Stehplatz (3. Kategorie) – CHF 20.-
Abendkasse: + CHF 5.-

TICKETS HIER